Bokeh Technik

Bokeh Technik

Hallo meine Lieben,

ab heute geht es los. Immer Mittwochs und Samstags eine neue Technik erklärt.

Heute geht es um die Bokeh Technik. Sieht zwar schwer aus aber sie ist sehr einfach und das Ergebnis sehr schön.

Als erstes nehme ich ein Stück Papier in Flüsterweiss. Dazu nehme ich beliebige Farben die zusammenpassen und ein schönen Effekt ergeben. Ich habe mich für Calypso und in Zarte Pflaume entschieden.Dann brauche ich einen kleinen Schwamm und färbe das Stück flüsterweiss abwechselnd damit ein. Danach lass ich es ein wenig trocknen.

Nun brauche ich eine festere Folie…ich habe mich für die Schrumpffolie entschieden. Ich habe ein paar Kreise in unterschiedlichen Größen hineingestanzt. So habe ich nun ein Art Schablone und kann diese immer wieder verwenden.

Die lege ich nun auf mein farbiges Papier und nehme dazu das Stempelkissen flüsterweiß. Mit einen kleinen Schwämmchen färbe ich die Kreise damit ein.

Wenn du die Kreise austupfst wird der Kreis in den Vordergrund gerückt.Malst du den Kreis aus, wird er heller und rückt in den Hintergrund.Mit ein wenig Übung geht es sehr schnell und tolle Effekte entstehen.

Danach lass ich es wieder gut trocknen.

Meine Karte habe ich mit einen Satinband in Kirschblüte und einer Schleife versehen.

Aus dem Stempelset Grußelemente habe ich den Spruch: „Herzlichen Glückwunsch“ in der Farbe Schwarz  gestempelt.

Zum Schluss klebe ich die Grundkarte, Mittelkarte und Deckkarte mit dem Mehrzweck- Flüssigkleber zusammen.

Und verziere diese wenn man es mag, noch mit ein paar Strasssteine.

Eine wunderschöne Karte entsteht.

Maße:

Grundkarte: 14,9 x 10,5 cm      Mittelkarte: 14,3 x 9,9 cm      Deckkarte: 13,9 x 9,5 cm

 

Wenn Ihr diese Karte gerne nachbasteln möchtet, Fragen habt oder eine Bestellung aufgeben möchtet, meldet euch gerne bei mir.

Eure Nancy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.