Embossing

Embossing mit Stempelfarbe
Embossing mit Farbe

Hey meine Lieben,

schön das ihr wieder mit dabei seid.

Heute erkläre ich euch die Embossing Technik.

Es gibt viele Möglichkeiten zu Embossen. Ich mag das bunte Embossen und deswegen erkläre ich euch dieses.

Ihr braucht als erstes ein Stück flüsterweiss und den Embossing – Buddy.

Mit dem Buddy streicht ihr über das Papier, das nimmt dem Papier die Statik. So bleibt das Embossingpulver nicht an Stellen hängen wo man es nicht haben möchte.

Für die Blumenmotive habe ich mich für das Stempelset: „Besondere Grüße“ entschieden.

Jetzt kommt das wichtigste.Fürs Embossen. Dazu brauchst du Versamark. Das ist eine farblose Stempeltinte an der das Pulver hängen bleibt.Ihr geht mit dem Stempel also als erstes in das Versamark und dann in die farbige Stempelfarbe eurer Wahl und stempelt es dann auf ein Papier in Flüsterweiss. Ich habe mich für die Stempelfarben: Melonensorbet, Safrangelb, zarte Pflaume und Gartengrün entschieden.

Danach streut ihr Embossingpulver übers das Motiv. Das Pulver bleibt daran hängen. Nun müsst ihr es erhitzen mit einem Erhitzungsgerät. Ihr seht, wie das Pulver schmilzt.

Anschließend könnt ihr nun die Blumen und Blätter mit den dazugehörigen Framelits „Blumenkreation“ mit der Big Shot ausstanzen.

Der Spruch. “ Zum Geburtstag und alles Gute“ ist aus dem Stempelset:“ Lecker – Laster“.

Verziert habe ich es mit Straßsteinen.

Ich hoffe euch hat die heutige Technik genauso gefallen wie mir. Bei Fragen, Anregungen oder wenn ihr gerne den Katalog haben möchtet, meldet Euch gerne bei mir.

Eure Nancy

Maße: Grundkarte: 14,9 x 10,5 cm ; Mittelkarte: 14,9 x 8,0 cm ; Deckkarte: 14,9 x 7,4 cm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*